Die Kosten.


Die Kosten eines Mediationsverfahrens sind im Vergleich zu einem Gerichtsverfahren denkbar gering. Sie werden zudem in der Regel anteilig von den Konfliktparteien getragen. Die Kosten werden also geteilt!

 

Zudem ist ein Mediationsverfahren wesentlich schneller als ein Verfahren vor Gericht:

  • Schneller am Start,
  • schneller in der Durchführung und
  • schneller in der Umsetzung der Lösung!

"Butter bei die Fische" - was kostet es?


Ganz einfach: Ich stelle einen individuellen Stunden- bzw. Tagessatz in Rechnung.

 

Vorab biete ich ein Erstgespräch an, in dessen Verlauf die Details eines Mediationsverfahrens sowie eventuelle weitere Fragen geklärt werden können. Dieses Erstgespräch ist kostenlos.

Übrigens richtet sich mein Stundensatz nach der "wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit" meines Auftraggebers und wird individuell verhandelt.

 

Also: Wie kann ich helfen?