Artikel mit dem Tag "Mediation"



02. August 2017
Position und Interesse - und warum die Unterscheidung und die Frage nach dem wirklichen "WARUM?" so wichtig ist.
26. Juli 2017
Oder: Wozu brauche ich eigentlich einen Mediator? Das Prinzip der Selbstverantwortlichkeit geht vom Grundsatz her davon aus, dass die Konfliktparteien als die eigentlichen Experten ihres Konflikts gelten. Der Mediator wird gelegentlich als „Herr der Form“ des Mediationsverfahrens beschrieben. Er sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Mediation, die Einhaltung gemeinsam definierter Spielregeln und den gesamten Rahmen des Verfahrens. Er ist aber ausdrücklich nicht für das Ergebnis des...

12. Juli 2017
Ende Juni fand der 5. Hamburger Mediationstag statt. Als Teil dieser Veranstaltung hielt Dr. Klaus-Stephan Otto einen Vortrag zum Verhältnis von Konkurrenz und Kooperation. Wie das? Und sollte nicht jeder Mediator ein Verfechter der Kooperation sein und Konkurrenz als konfliktträchtiges Element ablehnen?
09. Juli 2017
Mediation basiert auf einem Katalog von Prinzipien, der, abhängig von der jeweiligen Sichtweise, unterschiedlich ausgestaltet ist. In einigen der folgenden Beiträge möchte ich die aus meiner Sicht wichtigsten dieser Prinzipien kurz vorstellen: Neutralität, Selbstverantwortlichkeit, Freiwilligkeit, Informiertheit und Vertraulichkeit.

02. Juli 2017
„Mediation als Schlüssel zum Erfolg“ lautet die Überschrift eines Artikels, der auf meinfussball.at am 11. Juni diesen Jahres veröffentlicht wurde. „Ich habe heute etwas neues ausprobiert. Wir haben vor dem Spielbeginn meditiert (…)“ – wird dort der Trainer einer Fußballmannschaft zitiert. Genau hier liegt das Missverständnis bzw. der kleine Unterschied in der Schreibweise.