12. Januar 2019
Professor Burkhard Messerschmidt hat unlängst einen interessanten Artikel zu großen Bauprojekten und den damit verbundenen Problemen veröffentlicht (NZBau 2019, 713). Der Titel: „Was macht eigentlich … … die Reformkommission zum Bau von Großprojekten?“ Wie kann es sein, dass im Land von Ingenieuren, Dichtern und Denkern so viele Großprojekte publikumswirksam scheitern oder gar im Chaos versinken?
31. Dezember 2018
„Jahresendsentimentalität“! Für mich eine treffende Beschreibung des Gefühls, das sich regelmäßig zum Ende eines Jahres hin breitmacht.

15. Juni 2018
Nach DSGVO-Amnesie und DSGVO-Allergie nun ein weiteres Format?
30. März 2018
Falls ich schon sowas wie regelmäßige Leser meiner kleinen Blogbeiträge habe - ist da draußen tatsächlich jemand? - dann ist wahrscheinlich aufgefallen, dass ich in den letzten Wochen wenig geschrieben habe. Also eigentlich gar nichts. Leider!

21. Februar 2018
Stellen wir uns einmal einen Mediator ohne Empathie vor. Würde das funktionieren? Würde dieser Mediator trotzdem brauchbare Ergebnisse präsentieren können? Oder gerade deshalb?
12. Februar 2018
Auf dem Weg ins Büro höre ich regelmäßig Radio. Kürzlich habe ich so ein interessantes, für mich neues Wort gelernt: Deutungsdemut! Ein Begriff, der offensichtlich durch den Chefredakteur der Wochenzeitung ZEIT, Giovanni di Lorenzo, geprägt wurde. Was genau mit dem Begriff gemeint ist? Pfarrerin Annette Bassler von der evangelischen Kirche nimmt sich der Deutungsdemut im Deutschlandfunk an. Sie stellt ihrer Beschreibung des Begriffs ein Zitat des Kabarettisten Dieter Nuhr voran: „Wenn...

27. Januar 2018
Zugegeben, es ist schon ein paar Tage her. Aber als ich kurz vor meinem Uni-Abschluss stand, da war die Lektüre der wöchentlich erscheinenden Jobangebote absolute Pflicht für mich. Die Jobsuche funktionierte zu jener Zeit noch primär offline, sozusagen analog. Per Zeitung eben! Nach einigen Wochen intensiverer Lektüre der Stellenanzeigen konnte ich dann feststellen, dass viele dieser Angebote einen bestimmten Modebegriff immer wieder aufgriffen: „Querdenker"!
21. Januar 2018
Genau! Der Spruch ist nur allzu alt und bekannt. Ich brauche ihn hier nicht zu wiederholen! Für meinen Teil habe ich fast nur gute Erinnerungen an meine Ausbildung und meine Ausbilder. Sicher, da gab es manch schwierige Zeitgenossen. Den oder die eine mochte ich mehr. Andere weniger. Aber insgesamt hatte ich großes Glück mit meinen Ausbildern und konnte auch etwas über den Tellerrand – der sich in wesentlichen Teilen auf ein Tanklager in Duisburg-Ruhrort beschränkte – hinausblicken....

14. Januar 2018
Kleine Veränderungen haben manchmal große Wirkung. Das gilt offensichtlich auch für Worte. In einem ihrer älteren Blockbeiträge, der nun anderen Orts wieder aufgewärmt wurde, beschäftigt sich Susan Ingram mit einer solchen kleinen Veränderung und der daraus resultierenden großen Wirkung. Konkret schlägt sie vor, in einem Streitgespräch bewusst das „aber“ durch ein anderes Wort zu ersetzen; nämlich durch ein „und“. Typischerweise, so Ingram, laufen viele Streitgespräche nach...
06. Januar 2018
Auf den gängigen Social-Media-Kanälen tauchen sie immer wieder auf. Ungefragt! Man kann sie offensichtlich kaum vermeiden: Erfolgsformeln! Selbsternannte Fachleute, Gurus und Koryphäen geben die geheimsten Geheimnisse ihres Erfolgs preis. For free! Genial!

Mehr anzeigen